Texte

Trotzdem

Jetzt und hier 
und allezeit
Mein Bestes geben
und mich sorgen und beten und bangen
das mir das gelingen mag
zu mancher Zeit, an manchen Ort, auf manchem Weg.

Mein Bestes geben 
mit Begeisterung
mit Fairness
mit Ehrlichkeit
mit Freundlichkeit
mit Fleiß und Beharrlichkeit.

Mein Bestes geben
so dass wir es hören können:
das Quietschen der Sportschuhe, 
das Surren des Pfeils, den Smash,
die Berührung des Körpers mit der Wasseroberfläche,
den Startschuss, den Knall des Balls gegen die Latte.

Mein Bestes geben,
so dass wir es riechen können,
den Schweiß, 
die Angst, den Mut,
den Kaffee und die Grillwürste,
die vergangenen Gelage.

Mein Bestes geben, 
so dass ich es spüren kann,
wie das Herz vor dem Wettkampf zu klopfen beginnt,
die Muskeln sich anspannen,
der Kopf frei wird.
Wir uns tröstend oder triumphierend in die Arme fallen.

Mich nicht fragen und nicht zögern,
mein Bestes zu geben und zu fürchten,
dass ich es nur einmal und nie wieder zu geben vermag.

Jetzt und hier 
und allezeit
Mein Bestes geben
und vertrauen und beten und glauben
das mir das allezeit gelingt
zu jeder Zeit, an jedem Ort, auf jedem Weg.

Stephanie Hofschläger, DJK-Sportverband

 

Jetzt und hier und allezeit                                                                                          

Menschen sind oft unvernünftig, unlogisch und ichbezogen.
Vergeben Sie ihnen trotzdem …

Wenn Sie freundlich sind, kann es sein, dass andere Ihnen eigennützige Motive und Hintergedanken vorwerfen.
Seien Sie trotzdem freundlich …

Wenn Sie erfolgreich sind, gewinnen Sie vielleicht ein paar falsche Freunde.
Seien Sie trotzdem erfolgreich …

Wenn Sie ehrlich und offen sind, kann es sein, dass man Sie übers Ohr haut.
Seien Sie trotzdem offen und ehrlich …

Was Sie jahrelang aufgebaut haben, kann ein anderer über Nacht zerstören.
Bauen Sie trotzdem auf …

Wenn Sie gelassen und glücklich sind, kann es sein, dass andere eifersüchtig sind.
Seien Sie trotzdem glücklich …

Das Gute, dass Sie heute tun, werden die Leute morgen oft vergessen haben.
Tun Sie trotzdem Gutes …

Geben Sie der Welt das Beste, das Sie haben, auch wenn es nie genug sein wird.
Geben Sie der Welt trotzdem Ihr Bestes …

Letztendlich ist alles eine Angelegenheit zwischen Ihnen und Gott; sowieso war es nie eine Angelegenheit zwischen Ihnen und den anderen.

Mutter Theresa

 

Consent Management mit Real Cookie Banner